8 Beispiel für eine PCF-Datei

8 Beispiel für eine PCF-Datei

Die hier beispielsweise aufgelistete PCF-Datei führt eine Optimierung mittels der Differential Evolution Strategie bei linearer Filterung des Bildes "Lena" durch. Im Kopf des Program Control Files werden die zu benutzenden Bilddateien angegeben. Danach folgt die Auswahl der Optimierungsstrategie. Im nächsten Abschnitt erfolgt die Definition der Filterparameter. Der größte Abschnitt dient der Definition der für die einzelnen Optimierungsverfahren notwendigen Strategieparameter. Im letzten Teil kann der Name einer Protokolldatei, in welcher der Verlauf der Optimierung zu Auswertungszwecken mitgeschrieben wird, angegeben werden. Durch die Angabe einer Koeffizientendatei, welche optionale Startwerte enthält, kann die Suche von unterschiedlichen Positionen des Parameterraums begonnen werden oder die Ergebnisse einer anderen Optimierungsstrategie können weiter untersucht werden.

Program Control File:
EVOL
----------------------------------------
Program Info:
!Steuerdatei fuer evol1.c
!UNI DORTMUND
!LEHRSTUHL FUER NACHRICHTENTECHNIK
----------------------------------------
Input Files:
!zu interpolierende Bilddatei .sby (ohne Extension)
/nt/2/fr/gsc/Studienarbeit/Bilder/lenasmall
!Referenzbild
/nt/2/fr/gsc/Studienarbeit/Bilder/lena
----------------------------------------
Output Files:
!interpolierte Bilddatei .sby (ohne Extension)
!/nt/2/fr/gsc/Studienarbeit/lena
----------------------------------------
Filter Files:
----------------------------------------
Numerical Parameters:
!*********************************
!* Art der Optimierungsstrategie *
!*********************************
!1: mu PLUS  lambda
!2: mu KOMMA lambda
!3: Simulated Annealing
!4: Differential Evolution
!5: Gradientenstrategie
4
!*******************
!* Filterparameter *
!*******************
!Groesse der symmetrischen Filtermatrix
!(Gesamtgroesse: 2n-1)
!2 - 7
3

!Art des Filters
!1: linearer Filter
!2: Medianfilter
1
!Filterrichtung (bei Medianfilter)
!1:horizontal
!2:vertikal
!3:diagonal
!4:alle
4
!PSNR-Berechnung (bei linearem Filter)
!1: Reel
!2: Integer
1
!Rand um das Bild (muss ungerade sein)
33
!X-Offset (0-1)
0
!Y-Offset (0-1)
0
!Schrittweite (1-2)
1
!Maximale Individuenzahl, bei der die Optimierung abgebrochen wird
20000
!
!**********************
!* Strategieparameter *
!**********************
!
!****************************
!* (mu +, lambda) Strategie *
!****************************
!Wert fuer mu
15
!Wert fuer lambda
100
!Wert fuer tau (nicht zu gross)
0.01
!Wahrscheinlichkeit fuer intermediaere Rekombination
0.95
!***********************
!* Simulated Annealing *
!***********************
!Starttemperatur (T)
!Linear >=10, Median 5
10
!Startstreuweite (dk)
0.2
!Abkuehlungsfaktor (alpha)
!Linear 0.99, Median <0.9
0.95
!Streuweitenreduktionsfaktor (beta)
0.95
!Anzahl von Durchlaeufen fuer Equilibrium (N)
10
!Abbruchkriterium fuer Temperatur (epsilon)
!Linear >0.000001, Median 0.1
0.01
!**************************
!* Differential Evolution *
!**************************
!Art der Strategie (DEStrategie) (1-5)
5
!Crossover-Methode
!1: Exponentiell
!2: Binominal
2
!Populationsgroesse (NP)
100
!Zufallsparameter (seed)
156
!Gewichtungsfaktor (F)
0.95
!Crossover-Faktor (0<CR<1.0)
1.0
!***********************
!* Gradientenstrategie *
!***********************
!Differenzquotient (delta)
0.0005
!Startschrittweite (s)
0.5
!Reduktionsfaktor (r)
0.995
!Abbruchschrittweite (ends)
0.000005
----------------------------------------
Alpha Parameters:
!Protokoll-Datei
/nt/2/fr/gsc/Studienarbeit/LenaDE8.txt
!Koeffizienten-Datei
/nt/2/fr/gsc/Studienarbeit/pcfl/koeff1
----------------------------------------

Kapitel7 Zurück Kapitel9